Boostedt - mehrere Pkw aufgebrochen

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag (21.06.2022) ist es sowohl im Wiesenweg als auch im Haferkamp in Boostedt zum Einbruch und Diebstahl aus insgesamt vier Pkw gekommen. Aus einem Renault wurde Bargeld, aus einem VW ein Navigationsgerät entwendet. Bei einem BMW versuchten der/die Täter Teile des Armaturenbretts mit Klimabedienung und Radio zu demontieren, ließen aber von der weiteren Tatausführung ab. Die Fahrzeuge hatten in Carports auf Privatgrundstücken gestanden. Eine Videoüberwachung zeichnete einen Mann auf, der im Zusammenhang mit den Taten stehen könnte. Es handelte sich um einen etwa 40-Jährigen mit einer Körpergröße zwischen 1,70 und 1,80 Metern und Bauchansatz. Der Unbekannte war mit einer Jogginghose, einem dunklen T-Shirt von Nike, weißen Adidas-Turnschuhen einem Strohhut in Form eines Cowboyhuts bekleidet. Der Mann hatte einen Drei-Tage-Bart und führte einen rot-schwarz gesprenkelten Rucksack mit sich. Die Polizeistation Boostedt bittet um sachdienliche Hinweise zu weiteren verdächtigen Beobachtungen und zur Identität des Mannes unter 04393 710 oder Boostedt.PST@polizei.landsh.de . Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal