Home Nachrichten Bad Schwalbach

Gegen Baum geprallt und schwer verletzt Verkehrsunfallflucht in Hohenstein-Breithardt Parkscheinautomat beschädigt und geflüchtet

Bad Schwalbach (ots) - 1. Gegen Baum geprallt und schwer verletzt, Geisenheim, B42, Montag, 20.06.2022, 17:35 Uhr (he)Gestern Abend kam es auf der B42 bei Geisenheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 23-Jähriger aus Erbach mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum prallte und schwer verletzt wurde. Der Fahrzeugführer war kurz nach 17:30 Uhr aus Richtung Eltville kommend in Richtung Rüdesheim unterwegs, als er in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Währenddessen kollidierte er dann sowohl mit einem mobilen als auch mit einem fest installierten Verkehrsschild, bevor er schließlich an einem Baum zum Stehen kam. Der Fahrzeugführer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrzeug, einem Ford Transit, entstand Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf circa 15.000 Euro. 2. Verkehrsunfallflucht in Hohenstein-Breithardt, Hohenstein-Breithardt, Langgasse, Samstag, 18.06.2022, 06:30 Uhr bis 11:15 Uhr (he)Am Samstagmorgen kam es in der Langgasse in Hohenstein Breithardt zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der an einem Nissan Micra ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro entstand. Der Verursacher, bzw. die Verursacherin ist bis dato nicht bekannt. Der Schaden an dem gegen 06:30 Uhr auf Höhe der Hausnummer 21 abgestellten Kleinwagen wurde um 11:15 Uhr festgestellt. An der hinteren Stoßstange war eine Eindellung zu erkennen. Wie der Schaden entstand, ist noch nicht zweifelsfrei geklärt. Die Polizei in Bad Schwalbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (06124) 7078-0 zu melden. 3. Parkscheinautomat beschädigt und geflüchtet, Lorch, Rheinuferstraße, Sonntag, 19.06.2022, 10:45 Uhr (he)Im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurde in Lorch auf dem an der Rheinuferstraße gelegenen Parkplatz der dortige Parkscheinautomat stark beschädigt und ein Sachschaden von circa 1.000 verursacht. Das verursachende Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle, ohne, dass sich Fahrer oder Fahrerin um den Schaden gekümmert hätte. Der Automat zeigt an, dass er am Sonntag, gegen 10:45 Uhr in den Fehlermodus wechselte. Dementsprechend kann nicht ausgeschlossen werden, dass die massive Beschädigung, bei der der Automat zum Teil aus der Verankerung gerissen wurde, zu diesem Zeitpunkt geschah. Konkrete Hinweise auf das Fahrzeug, welches den Schaden verursachte liegen noch nicht vor. Die Polizei in Eltville hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (06123) 9090-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Pressestelle Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal