Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Hamm-Heessen (ots) - Eine 36-jährige Hammerin wurde am Sonntag, 19. Juni, gegen 13.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Sandstraße leicht verletzt. Die Frau fuhr mit ihrem Skoda in nördliche Richtung und kollidierte in Höhe der Hausnummer 43 mit dem Ford eines 55-Jährigen. Dieser war zuvor in gleicher Richtung unterwegs und musste verkehrsbedingt abbremsen. Die Fahrerin des Skoda musste leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1250 Euro.(lh) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal