Home Nachrichten A Rastanlage Hörselgau

API-TH: Verkehrskontrolle Schwerverkehr

IMG

A4 Rastanlage Hörselgau (ots) - Im Rahmen der Operation Roadpol 2022 mit dem Schwerpunkt "Truck and Bus" wurde am 15.06.2022 im Zeitraum von 09:00 - 14:00 Uhr eine Verkehrskontrolle auf der A4 in Fahrtrichtung Frankfurt a.M. auf der Rastanlage Hörselgau durchgeführt. Insgesamt waren 29 Beamte im Einsatz. Die Kontrolltätigkeiten wurden unterstützt durch Kontrolleure des Bundesamts für Güterverkehr aus Erfurt, einem Sachbearbeiter für das Gefahrgutrecht des Thüringer Landesverwaltungsamtes und einer Sachbearbeiterin des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz. Es wurden 34 Nutzfahrzeuge zwischen 2,8 und 40 t kontrolliert. Davon kamen 25 aus der EU und 3 aus Drittstaaten (Serbien, Ukraine). An 22 Fahrzeugen wurden beanstandungswerte Mängel und Verstöße festgestellt, zu denen Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren eingeleitet werden. An 2 Sattelzügen konnten erhebliche technische Mängel festgestellt werden, sodass die Weiterfahrt untersagt wurde und eine Vorführung bei einer Prüforganisation erfolgte. Darüber hinaus wurde ein Holztransporter mit 53 t festgestellt, der ein Teil der Ladung abladen musste, um die Fahrt fortzusetzen zu können. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Oliver Hanf Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal