Home Nachrichten e Verden und Osterholz

Einbruch in Autowaschanlage Brand eines Pkw Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - LANDKREIS VERDEN ++ Einbruch in Autowaschanlage ++ Verden. Zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen kam es zu einem Einbruch in ein Bürogebäude einer Waschanlage im Berliner Ring. Bisher unbekannte Täter öffneten gewaltsam ein Fenster zum Bürogebäude und stiegen durch dieses ein. Die Täter erbeuteten zumindest Bargeld und flüchteten vom Tatort. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Verden unter 04231/8060 mitzuteilen. ++ Unbekannte dringen in Kindergarten ein ++ Verden. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen drangen bisher unbekannte Täter in einen Kindergarten im Andreaswall ein. Sie durchsuchten die Innenräume. Ob etwas gestohlen wurde, ist bisher noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Verden unter 04231/8060 zu melden. ++ Unfall unter Beteiligung eines Linienbusses ++ Oyten. Am Montagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Allerstraße, bei dem ein Linienbus beteiligt gewesen ist. Der 25-jährige Fahrer des Linienbusses war auf der Allerstraße in Richtung in Richtung Okerstraße unterwegs. Er fuhr an einem Citroen-Transporter, der auf dem dortigen Seitenstreifen geparkt war, vorbei. Dabei traf er einen 64-Jähriger, der gerade in den Transporter einstieg. Der 64-jährige wurde verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An Bus und Transporter entstand Sachschaden von insgesamt mindestens 3.500 EUR. LANDKREIS OSTERHOLZ ++ Brand eines Pkw ++ Osterholz-Scharmbeck. Am Montagvormittag brannte auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Loger Straße ein VW-Van. Die freiwillige Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck war vor Ort und löschte den Van. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Durch die Rauchentwicklung wurde eine Passantin nach derzeitigem Stand leicht verletzt. Am Van entstand durch den Brand ein Totalschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 12.000 EUR. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise bei der Polizei Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen. ++ Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten ++ Worpswede. Am Montagnachmittag kam es an der Einmündung der Osterweder Straße in die Schlußdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand hoher Sachschaden. Als die 61-jährige Fahrerin eines VW von der Schlußdorfer Straße nach links in die Osterweder Straße einbog, bemerkte sie eine 51-Jährige zu spät, die mit ihrem Opel die Osterweder Straße in Richtung Hüttenbusch befuhr. Durch den Verkehrsunfall wurden beide leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden. Dieser beträgt über 20.000 EUR. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. ++ 17-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt ++ Osterholz-Scharmbeck. Am Montagmittag kam es auf der Bremer Straße (K 5) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 70-jähriger Fahrer eines Renault war auf der K 5 in Richtung B 74 unterwegs. Mit ihm befanden sich ein 8-Jähriger und ein 11-Jähriger im Auto. Nach derzeitigem Stand geriet der 70-Jährige auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem ihm entgegenkommenden Ford zusammenstieß, in dem sich neben der 27-jährigen Fahrerin eine 17-Jährige sowie ein 3-jähriges und ein 6-jähriges Kind befunden haben. Bei dem Zusammenstoß wurde nach derzeitigem Stand lediglich die 17-Jährige leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zumindest 15.000 EUR, wobei beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten abgeschleppt werden. ++ Bei Auffahrunfall leicht verletzt ++ Osterholz-Scharmbeck. Am Montagnachmittag kam es auf der Straße Unter den Linden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 61-Jähriger leicht verletzt wurde. Der 61-Jährige Fahrer eines VW Golf war auf der Straße Unter den Linden unterwegs. Der 76-Jährige Fahrer eines VW Golf Plus fuhrt hinter ihm her. Im weiteren Verlauf musste der 61-Jährige verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der 76-Jährige zu spät und fuhr von hinten auf den VW Golf auf. Der 61-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Henryk Niebuhr Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal