Home Nachrichten PI Verden/Osterholz

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz vom 08.06.2022

PI Verden/Osterholz (ots) - Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 Ottersberg. Am Dienstag gegen 16:40 Uhr kam es auf der A1 kurz hinter der Autobahnabfahrt Posthausen in Fahrtrichtung Bremen zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 26-jähriger Fahrer eines Lkw mit Anhänger befuhr mit seinem Fahrzeug die BAB 1 in Richtung Bremen. Kurz hinter der Abfahrt Posthausen musste er seinen Lkw-Zug an einem Stauende auf dem rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt anhalten. Der ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen nachfolgende 58-jährige Fahrer eines Lkw erkannte das Stauende nicht und fuhr auf den Anhänger des Lkw-Zuges auf. Er wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt, musste durch die eingesetzte Feuerwehr befreit und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Für Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Autobahn für ca. 1 Stunde voll gesperrt und der Verkehr wurde an der Abfahrt Posthausen abgeleitet. Anschließend konnte ein Fahrstreifen freigegeben werden, um den im Stau stehenden Verkehr abzuleiten. Gegen 22:00 Uhr konnte die Autobahn wieder komplett freigegeben werden. Ladendiebstahl eines E-Bikes Ritterhude. Am Dienstagabend, gegen 19:00 Uhr, betritt eine männliche Person den ALDI Markt in der Riesstraße in Ritterhude. Der Täter verweilt insgesamt ca. 45 Minuten innerhalb des Ladens und entwendet beim Verlassen des Geschäftes ein E-Bike im Wert von 1100EUR. Eine durch die Polizei veranlasste Nahbereichsfahndung führt nicht zum Antreffen des Täters. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Osterholz-Scharmbeck unter der Telefonnummer 04791/3070 mitzuteilen. Diebstahl von Kupferplatten vom Dach der Friedhofskapelle Lilienthal. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Dienstagmorgen werden durch einen unbekannten Täter ca. 85 qm Kupferplatten vom Dach der Friedhofskapelle in der Straße Zur Mittelwiese entwendet. Der Wert der entwendeten Kupferplatten beläuft sich auf ca. 4500EUR. Einbruch in eine Physiotherapiepraxis Grasberg. Zwischen Freitagmittag und Dienstagmorgen bricht ein unbekannter Täter in eine Physiotherapiepraxis in der Speckmannstraße ein, indem er die hintere Tür gewaltsam öffnet. Er entwendet eine Geldkassette mit Bargeld. Einbrüche in der Speckmannstraße Grasberg. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu mehreren Einbrüchen in der Speckmannstraße. Hier verschafft sich ein unbekannter Täter gewaltsamen Zutritt zu zwei Kindertagesstätten sowie dem Gemeindehaus. Die Sachverhaltsaufnahme dauert derzeit an. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Osterholz-Scharmbeck unter der Telefonnummer 04791/3070 mitzuteilen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache - Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal