A5/Heidelberg: Mit Alkohol und Drogen im Straßenverkehr unterwegs

A5/Heidelberg (ots) - Am Freitagabend, gegen 21.50 Uhr, wurde über den Notruf mitgeteilt, dass sich auf der A5 in Richtung Süden, etwa auf Höhe Heidelberg ein massiv schlagenlinienfahrender PKW befindet. Das genannte Fahrzeug konnte im Rahmen der Fahndung mit einer 36-jährigen Fahrerin festgestellt werden. Die Fahrerin wurde von den Beamten einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten zunächst einen leichten Alkoholgeruch fest. Im weiteren Verlauf bemerkten die Beamten außerdem deutliche Anzeichen für vorherigen Drogenkonsum. Ein Drogentest bestätigte den Eindruck und reagierte positiv auf Kokain, Benzodiazepin und Opiate. Im Rahmen der daraufhin durchgeführten Durchsuchung des PKWs konnten die Beamten weiteres Betäubungsmittel auffinden. Auf der Dienstelle wurde der Frau eine Blutprobe entnommen. Gegen sie wird nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss und wegen dem Besitz von Betäubungsmittel ermittelt. Sie muss nun mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mannheim Niklas Jakob Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal