Home Nachrichten e Verden und Osterholz

Auffahrunfall zwischen Lkw - A 1 teilweise gesperrt Einbrüche im Landkreis Osterholz

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - LANDKREIS VERDEN ++ Unbekannte brechen in Pkw ein ++ Verden. Zwischen dem 31.05.2022, gegen 23 Uhr, und dem 01.06.2022, gegen 8 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in einen Citroen ein, der in der Marienstraße abgestellt war. Die Täter zerstörten dazu eine Seitenscheibe. Das Diebesgut ist bisher unbekannt. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Verden unter 04231/8060 mitzuteilen. ++ Verkehrsunfall beim Einbiegen ++ Ottersberg. Am Mittwoch, gegen 11 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Straße Posthausen. Als ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer von einer Grundstückseinfahrt auf die Straße Posthausen einbog, bemerkte er einen 44-jährigen Fahrer eines Renault-Transporters zu spät. Bei dem Zusammenstoß wurde ersten Informationen zufolge niemand verletzt. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. ++ Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ++ Kirchlinteln. Am Mittwoch, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Hauptstraße (L 171). Als ein 73-jähriger VW-Fahrer von der Straße Bünte in die Hauptstraße einbog, bemerkte er den 30-jährigen Fahrer eines Audi zu spät, welcher auf der Hauptstraße unterwegs war. Ersten Informationen zufolge wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 10.000 EUR. ++ Auffahrunfall zwischen Lkw - A 1 teilweise gesperrt ++ Oyten. Am Mittwochabend ereignete sich ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Oyten. Dass ein 60-jähriger Fahrer eines MAN-Lkw wegen eines Staus bremsen musste, bemerkte der 38-jährige Fahrer eines Scania-Lkw zu spät und fuhr von hinten auf den MAN-Lkw auf. Ersten Informationen zufolge wurde niemand verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Der Scania-Lkw musste abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall waren der rechte und der mittlere Fahrstreifen zeitweise blockiert. Unter anderem für Reinigungsarbeiten der Unfallstelle waren Feuerwehr und die untere Wasserbehörde vor Ort. LANDKREIS OSTERHOLZ ++ Unbekannte brechen in Restaurant ein - Polizei sucht nach Zeugen ++ Ritterhude. Zwischen Dienstag, 23:30 Uhr, und Mittwoch, 07:30 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in ein Restaurant in der Straße An der Trift ein. Ersten Informationen zufolge brachen die Täter eine Tür auf, um in das Restaurant zu gelangen. Aus den Innenräumen entwendeten sie zumindest Bargeld. Zeugen werden gebeten, Hinweise beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen. ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Schwanewede. Zwischen dem 30.05.2022, 11:30 Uhr, und dem 01.06.2022, 10:50 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Hauptstraße. Bisher unbekannte Täter brachen ein Fenster auf, um in das Gebäude zu gelangen. Das Diebesgut ist bisher unbekannt. Zeugen werden, gebeten, sich beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 zu melden. ++ Mehrere Einbruchsversuche in Ritterhude ++ Ritterhude. Zwischen dem 31.06.2022, 0 Uhr, und dem 01.06.2022, 18 Uhr, kam es zu mehreren versuchten Einbrüchen. Ersten Informationen zufolge versuchten bisher unbekannte Täter in zumindest vier Wohnhäuser einzubrechen, die in den Straßen Erbrichterweg, Schüttenbarg und in der Landdroststraße liegen. Nach derzeitigem Stand waren die Täter nicht erfolgreich. Zeugen werden gebeten, Hinweise beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen. ++ Elektrogerät sorgt für Rauchentwicklung ++ Osterholz-Scharmbeck. Am Mittwoch, zwischen 19:30 Uhr, und 21:30 Uhr, kam es zu einem Wohnungsbrand in der Straße Marktplatz. Ersten Informationen zufolge geriet ein Elektrogerät in der Küche der Wohnung in Brand und sorgte für eine Rauchentwicklung. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Der 57-jährige Bewohner wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen vor Ort und löschte den Brand. Brandbetroffen ist nach derzeitigem Stand lediglich die Küche, wobei der Sachschaden bisher nicht beziffert werden kann. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Henryk Niebuhr Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal