Fünf PKW fahren im Baustellenbereich ineinander

A 61/Daxweiler (ots) - Zu einem Unfall im Baustellenbereich bei Rheinböllen mit mehreren Fahrzeugen kam es am 31.5.2022 gegen 16:55 Uhr auf der A 61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Vor Ort fand eine Streife der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim vier teilweise ineinander verkeilte PKW vor. Ein weiterer wartete auf der Tank- und Rastanlage Hunsrück-West. Die ineinander verkeilten KFZ konnten durch Kräfte der Feuerwehr auseinandergezogen werden, so dass die Fahrbahn relativ zügig geräumt werden konnte. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von folgenden Unfallhergang aus. Ein 32-jähriger Fahrer eines PKW musste auf der linken Spur des Baustellenbereiches verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender 39-jähriger PKW-Fahrer fuhr aufgrund zu geringem Sicherheitsabstand auf. Auf den PKW des 39-Jährigen fuhr dann ein 61-Jähriger mit seinem PKW auf. Auf diesen wiederum eine 28-Jährige. Zuletzt fuhr eine 37-jährige Frau mit einem PKW auf den der 28-Jährigen auf. Die 37-Jährige wurde mit Verdacht auf leichte Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei geht von einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 32.000 Euro an allen Fahrzeugen aus und ermittelt nun in der Folge durch Befragungen der Unfallbeteiligten, wie sich der Unfall zugetragen hat. Im Einsatz waren neben Kräften der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim ein Notarztwagen, zwei Rettungswagen, vier Abschleppfahrzeuge sie die Feuerwehren Stromberg und Rheinböllen. Rückfragen bitte an: Verkehrsdirektion Mainz Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim Telefon: 06701-9190 www.polizei.rlp.de/vd.mainz Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal