Einbruch in Imbiss

Olpe (ots) - Nachdem gestern (30. Mai) bei einem Einbruchsversuch in der Winterbergstraße ein 23-Jähriger in Gewahrsam genommen wurde, hat am selben Morgen gegen 10:30 Uhr ein Imbissbetreiber einen Einbruch in der Frankfurter Straße gemeldet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand drang hier ein zunächst Unbekannter in die Räume des Imbisses ein, indem er ein auf Kipp stehendes Fenster gewaltsam öffnete. Im Inneren fand er eine Bargeldkasse vor, aus welcher er Geld stahl. Anschließend flüchtete er in Richtung Marktplatz. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort, übernahm die Ermittlungen und sicherte Spuren. Aufgrund von Videoaufnahmen konnte die Tat dem bereits in Gewahrsam sitzenden 23-Jährigen zugeordnet werden. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige. Neben dem Beuteschaden entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de https://olpe.polizei.nrw/ Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal