Fahranfänger bei Alleinunfall verletzt

IMG

Olpe (ots) - Ein Alleinunfall eines 18-jährigen Fahranfängers hat sich am Mittwoch (25. Mai) gegen 14:25 Uhr auf der L512 in Sondern ereignet. Der Heranwachsende war mit seinem Pkw in Richtung Olpe unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr er über den Fahrbahnrand in ein angrenzendes Waldstück, wo der Pkw zwischen Bäumen zum Stehen kam. Der 18-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße zeitweise gesperrt. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de https://olpe.polizei.nrw/ Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal