Home Nachrichten Bad Dürkheim

Bad Dürkheim - Widerstand geleistet

Bad Dürkheim (ots) - Am Donnerstag, 26.05.2022 gegen 22.00 Uhr, fielen auf dem Stadtplatz in Bad Dürkheim drei Männer im Alter von 28, 30 und 35 Jahren unangenehm auf, die Gläser beschädigten, die Besucher des Stadtfestes anpöbelten und -wie sich später hausstellte - einen Mann mit einem Kopfstoß im Gesicht verletzte. Den Männern wurde zunächst ein Platzverweis erteilt und diese anschließend durch Vollzugskräfte der Stadt und zwei Polizeibeamten aus dem Festbereich herausbegleitet. Während der Personalienfeststellung wurden die Beteiligten zunehmend aggressiver, als plötzlich der 30-Jährige aus der Gruppe heraus auf einen Polizeibeamten zusprang und versuchte diesen mit einem Kopfstoß zu treffen. Der Polizeibeamte konnte den Angriff gerade noch verhindern, wurde hierbei aber leicht verletzt. Alle drei Männer mussten gefesselt werden, wogegen sie sich körperlich wehrten und die eingesetzten Kräfte massiv beleidigten. Anschließend wurden die Unruhestifter zur Dienststelle verbracht, wo mit Werten zwischen 1,97 Promille- 3,27 Promille ihre hochgradige Alkoholisierung festgestellt werden konnte. Nachdem bei allen Beteiligten Blutproben entnommen und beim Hauptaggressor eine Sicherheitsleistung erhoben worden war, durften diese die Dienststelle wieder verlassen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Madeleine Weber Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon: 06322 963 - 0 Telefax: 06322 963 - 120 E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal