Bad Segeberg - Einbruch in Juwelier - Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - In der vergangenen Nacht (27.05.2022) ist es in der Kurhausstraße in Bad Segeberg zum Einbruch in ein Juweliergeschäft gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen drangen Unbekannte um 02:45 Uhr gewaltsam in das Geschäft ein und entwendeten eine bislang unbekannte Menge an Schmuck aus der Auslage. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen, Diensthunden und einem Hubschrauber der Bundespolizei verlief in der Nacht erfolglos. Ein Zeuge beobachtete zwei Männer, die über die Kanaltwiete davonliefen. Der erste Unbekannte wurde als circa 1,75 Meter groß und schmächtig beschrieben. Er soll möglicherweise eine Kapuze getragen haben. Der zweite Mann war ungefähr 1,80 Meter groß und kräftig. Vom Alter war er zwischen 20 und 30 Jahren alt und hatte ein hellblaues oder hellgraues Basecap aufgesetzt. Beamte des Kriminaldauerdienstes sicherten vor Ort Spuren. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die sowohl an den vorherigen Tagen als auch in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Kurhausstraße / Kanaltwiete bzw. der Fußgängerzone beobachtet haben und bittet unter 04551 884-0 um sachdienliche Hinweise. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal