Kreis Soest - Betrüger versuchen es immer wieder - leider auch mit Erfolg

Kreis Soest (ots) - Die Betrugsversuche zum Nachteil der Bürgerinnen und Bürger in Kreis Soest reißen nicht ab. Mit Lügengeschichten am Telefon oder per WhatsApp schaffen es Betrüger immer wieder Menschen in die Irre zu führen und an ihr Geld zu kommen. Eine Frau aus Erwitte erhielt am Dienstagabend (24. Mai 2022) per WhatsApp, unter einer unbekannten Telefonnummer, eine Nachricht von ihrer angeblichen Tochter. Diese hätte nun eine neue Telefonnummer. Für den Kauf eines neuen Handys würde Geld benötigt, welches die Mutter ihr überweisen sollte. Kurz nach dem Erfolg des Betrügers bat die angebliche Tochter um eine erneute Überweisung, diesmal für einen Laptop. Auch hier kam die Mutter der Forderung nach, bevor sie den Betrug bemerkte. Es entstand durch die Überweisungen ein Schaden im vierstelligen Bereich. Die Polizei rät, vor solchen Überweisungen sich immer persönlich von der Richtigkeit der Bitten zu überzeugen und am besten die Kinder unter der alten Telefonnummer anzurufen. Machen Sie es den Betrügern so schwer wie möglich. Die wollen nur eines und das ist Ihr Geld. (reh) Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal