Home Nachrichten BAD DÜRKHEIM

(Bad Dürkheim) - berauscht und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

BAD DÜRKHEIM (ots) - Am 22.05.2022 gegen 16:00 Uhr konnte der Fahrer eines Rollers in der Wasserhohl in Bad Dürkheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser war der Streifenwagenbesatzung zuvor in Weinstraße Süd aufgefallen, als er mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in die Einbahnstraße Doktor-Hugo-Bischoff Straße einbog. Auf die Anhaltezeichen reagierte er nicht und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Ermittlungen ergaben schließlich, dass es sich um einen Roller mit bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h handelte. Der 15-Jährige war nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis. Während der Kontrolle konnten die Polizeibeamten drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen. Ein freiwilliger Drogenvortest, sowie die angeordnete Blutprobe wurden abgelehnt. Erst nach Rücksprache mit seinem Rechtsanwalt willigte er in die Maßnahmen ein. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Opiate. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen den Fahrer wird nun Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinwirkung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon: 06322 963 0 Telefax: 06322 963 120 E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal