Henstedt-Ulzburg - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fußgängerin- Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) - Bereits am Montag (16.05.2022) ist es um 09:34 Uhr in der Breslauer Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich eine 38-jährige Lentföhrdenerin zu Fuß auf dem rechtsseitigen Gehweg der Breslauer Straße in Richtung Schäferberg. Ein Fahrradfahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt ebenfalls den Gehweg in gleicher Richtung. Hierbei kollidierte der Fahrradfahrer mit der Fußgängerin. Die Lentföhrdenerin stürzte in Folge des Verkehrsunfalles zu Boden. Der Fahrradfahrer entfernte sich im Anschluss an den Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. Zu dem Fahrrad selbst können keine Angaben getätigt werden. Der Fahrer wird als männlich und mit weißem Haar beschrieben. Das geschätzte Alter dürfte bei 70 Jahren liegen. Die verletzte Fahrradfahrerin begab sich im Anschluss selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Polizeistation in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt nun, wer den Unfall beobachtet oder sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04193 - 9913 - 0 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal