Kaltenkirchen / Quickborn - Einbrüche in Wohnhäuser

Bad Segeberg (ots) - Quickborn - Am Freitag, den 20.05.2022, ist es im Hochkamp in Quickborn zum versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Um 13:50 Uhr hörte eine Nachbarin Scheibenklirren und entdeckten einen Mann auf dem Grundstück, der nach seiner Entdeckung davonlief. Der Unbekannte war zwischen 20 und 30 Jahren alt, circa 1,80 Meter groß und hatte kurze schwarze Haare. Er trug ein olivgrünes Oberteil und hatte eine weiße Plastiktüte bei sich. Kaltenkirchen - Um kurz nach 13:00 Uhr am Samstag, den 21.05.2022, versuchte ein Unbekannter im Oersdorfer Stieg in Kaltenkirchen in ein Einfamilienhaus einzudringen, wurde durch den im Haus anwesenden Bewohner entdeckt und floh daraufhin zu Fuß in Richtung Graff/Fußweg Schöne Aussicht. Der Einbrecher soll zwischen 18 und 22 Jahren alt sein, hatte blonde krause Haare und trug ein graues Sweatshirt. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach den beiden Flüchtigen verlief erfolglos. Die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg bitten um sachdienliche Hinweise zur weiteren Fluchtrichtung und Identität der Täter unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de . Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal