Home Nachrichten Bad Dürkheim

Sittlichkeitsdelikt am Bad Dürkheimer Busbahnhof - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bad Dürkheim (ots) - Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Dienstag, 17. Mai 2022, gegen 09:15 Uhr, von einem unbekannten Mann am Busbahnhof in Bad Dürkheim angesprochen und nach Name und Alter gefragt. Der Mann, der in Begleitung eines Bekannten war, zeigte dem Mädchen einen Kartentrick, streichelte sie danach im Bauchbereich unterhalb ihres Crop-Tops und anschließend an Hüfte, Oberschenkel und im Schambereich. Eine ca. 13 bis 15 Jahre alte Zeugin, die den Vorfall beobachtete und die vor Schockstarre handlungsunfähige junge Dame konstatierte, zog die 13-Jährige weg und begleitete sie in den Bus Richtung Schule. Da die Zeugin jedoch in Richtung Grünstadt wollte, verließ sie den Bus wieder. Der Mann stieg ebenfalls in den Bus Richtung Schulzentrum, worauf hin die Geschädigte an der nächsten Haltestelle den Bus verlassen hat. Der Täter wurde als - ca. 20-50 Jahre alt - bekleidet mit schwarzem T-Shirt, schwarzer Lederjacke und grauer Hose - sprach kein deutsch sondern französisch, - trug einen grauen, spitz zulaufenden Bart beschrieben. Die Polizei Neustadt/Wstr. nimmt sachdienliche Hinweise unter 06321/854-0 entgegen. Die namentlich unbekannte Zeugin, die die Geschädigte aus der Situation rettete, wird ebenfalls gebeten, sich mit dem Fachkommissariat 2 der Kripo NW in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße Pressestelle Stefan Molter Telefon: 06321/854-4012 E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal