Home Nachrichten PI Leer/Emden

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 20.05.2022

PI Leer/Emden (ots) - ++Flucht vor der Polizei - Zeugen gesucht++Verkehrsunfallfluchten++Sachbeschädigung++ Weener - Flucht vor der Polizei Zeugen gesucht: Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag versuchte sich am 14.05.2022 gegen 00:30 Uhr ein 19-jähriger aus Rhauderfehn einer Verkehrskontrolle in der Rathausstraße zu entziehen. Der Fahrzeugführer flüchtete in einem grauen Seat mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Während der Verfolgungsfahrt beging der Fahrzeugführer diverse Verkehrsverstöße. Der Fahrzeugführer bog zunächst von der Rathausstraße nach links in die Mühlenstraße ab. Hierbei nahm der Seat einem weiß/silbern SUV-Fahrer die Vorfahrt. Während seiner Flucht über Stapelmoor, Papenburg, Westoverledingen, Rhauderfehn in Richtung Leer gefährdete er mehrere Verkehrsteilnehmer. Auf der B 70 in Richtung Papenburg konnte das Fahrzeug durch die eingesetzten Funkstreifenwagen zum Stehen gebracht werden. Zeugen, die auf der Flucht durch den Fahrzeugführer gefährdet wurden, bzw. die Angaben zur Verfolgungsfahrt geben können, werden gebeten Kontakt zur Polizei in Leer aufzunehmen. Firrel - Verkehrsunfallflucht Gestern um 07:30 Uhr kam es auf der Firreler Straße in der Höhe eines Lohnunternehmens zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 18-jähriger aus Westerstede beabsichtigte mit einem Gespann von der Firreler Straße in Fahrtrichtung Hesel nach links abzubiegen. Während des Abbiegens wird das Gespann aus Traktor und Anhänger von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer überholt. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei touchierte der unbekannte Pkw-Fahrer den Vorderreifen des Traktors. Im Anschluss entfernte sich der Pkw-Fahrer in Richtung Hesel von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen silbernen VW Passat oder VW Golf Kombi mit polnischem Kennzeichen handeln. Das Fahrzeug dürfte im Bereich der Beifahrerseite stark beschädigt sein. Die Polizeistation Hesel bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Rhauderfehn - Verkehrsunfallflucht Gestern gegen 12:15 Uhr ereignete sich am Kreisverkehr am Untenende ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fahrradfahrerin. Der Pkw-Fahrer fuhr vom Untenende in den dort befindlichen Kreisverkehr ein. Hierbei übersah der Pkw-Fahrer die von links kommende 11-jährige Fahrradfahrerin aus Rhauderfehn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Kind wurde durch den Unfall leicht verletzt und am Fahrrad entstand Sachschaden. Der Pkw-Fahrer setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt fort ohne sich um die Fahrradfahrerin zu kümmern. Bei dem unfallbeteiligten Pkw soll es sich um einen hellblauen Kleinwagen mit Leeraner Kennzeichen handeln. Der Pkw-Fahrer wird wie folgt beschrieben: - männlich - ca. 65 Jahre - graue Haare - grauer Pullover - normale Statur - trug einen blauen Mund- und Nasenschutz Die Polizei Rhauderfehn bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Leer - Sachbeschädigung Im Tatzeitraum vom 13.05.2022, 20:00 Uhr, bis zum 14.05.2022, 07:00 Uhr wurde die Signalleuchte einer Toranlage zu einem Parkplatz in der Straße Am Kaark beschädigt. Die Zufahrt erfolgt über die Straße Hohe Loga. Die Polizei Leer bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Autobahnpolizei Leer 0491-929250 Polizeistation Borkum 04922-91860 Polizeistation Bunde 04953-921520 Polizeistation Filsum 04957-928120 Polizeistation Hesel 04950-995570 Polizeistation Jemgum 04958-910420 Polizeistation Moormerland 04954-955450 Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-927450 Polizeistation Weener 04951-914820 Polizeistation Westoverledingen 04955-937920 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle/Antje Hirthe Telefon: 0491-97690 114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal