Home Nachrichten Neu Wulmstorf

Raubüberfall auf Wettbüro - Polizei sucht Zeugen Vierhöfen - Von der Fahrbahn abgekommen Seevetal - Mehrere Transporter aufgebrochen

Neu Wulmstorf (ots) - Raubüberfall auf Wettbüro - Polizei sucht Zeugen Am Montagabend, 16.5.2022, gegen 22:55 Uhr, haben zwei Männer das Tipico-Wettbüro an der Hauptstraße überfallen. Die beiden Unbekannten betraten kurz vor Geschäftsschluss das Wettbüro. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Mitarbeiter bereits das Licht ausgeschaltet, um das Büro zu verlassen. Die Täter bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Der Mann setzte sich zur Wehr. In der sich anschließenden Rangelei gelang es dem Mitarbeiter, den Alarm auszulösen, woraufhin beide Männer fluchtartig und ohne Beute das Wettbüro verließen. Die beiden Täter waren zwischen 25 und 30 Jahre alt, einer circa 170 cm groß und schlank, der andere circa 185 cm groß und von kräftiger Statur. Beide waren mit schwarzen Masken maskiert und hatten eine Schusswaffe bei sich. Sie flüchteten in Richtung Hamburg. Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge zu fraglichen Zeit in der Nähe des Wettbüros an der Hauptstraße aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04181 2850 beim Zentralen Kriminaldienst in Buchholz zu melden. Vierhöfen - Von der Fahrbahn abgekommen Ein 21-jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 17.5.2022, schwer verletzt worden. Der Fahrer eines SEAT Cupra war gegen 1 Uhr auf der K 37 von Bahlburg in Richtung Vierhöfen unterwegs, als er, kurz vor dem Ortseingang, nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überfuhr einen kleinen Baum und einen Leitpfosten, bevor er schließlich nahezu frontal gegen einen Straßenbaum prallte. Hierbei wurde der 21-jährige Fahrer schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Warum der Mann mit dem Wagen von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar. Seevetal/Meckelfeld - Mehrere Transporter aufgebrochen In der Zeit zwischen Freitag, 13.5.2022 und Montag, 16.5.2022 haben Unbekannte auf dem Gelände einer Firma am Reiherstieg drei Kleintransporter aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen entwendeten sie mehrere Maschinen. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht fest. Kontakt für Medienanfragen: Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal