Home Nachrichten PI Leer/Emden

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 10.05.2022

PI Leer/Emden (ots) - ++Einbruch in Bäckerei - Täter festgenommen++Ladendiebin gestellt++Möbel beschädigt++Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss++ Emden - Einbruch in Bäckerei - Täter festgenommen Bereits am 04.05.2022 konnte die Polizei in Emden einen Täter nach einem Einbruch festnehmen. Gegen 04:20 Uhr stellte ein 36-jähriger Lieferant bei einer Bäckereifiliale in der Leeraner Straße eine eingeschlagene Glasscheibe einer Nebeneingangstür und im Anschluss eine männliche Person in den Räumlichkeiten der Bäckereifiliale fest. Die männliche Person flüchtete zunächst, konnte jedoch durch die hinzugerufene Polizei im Nahbereich unter einem Gebüsch liegend festgestellt werden. Bei der anschließenden Festnahme leistete der 21-jährige Wolfsburger in Form von Schlagen und Treten Widerstand. Nur durch den Einsatz einfacher körperlicher Gewalt und Pfefferspray konnten ihm Handfesseln angelegt werden. Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens wurde der Beschuldigte anschließend in Gewahrsam genommen und mittlerweile entlassen. Leer - Ladendiebin gestellt Am 09.05.2022 versuchte eine 37-jährige Frau aus Leer eine Jacke aus der Auslage eines Bekleidungsgeschäfts in der Mühlenstraße zu stehlen. Ein Mitarbeiter des Geschäfts bemerkte gegen 14:00 Uhr die Frau, welche die Jacke auf dem Gepäckträger ihres Fahrrades deponierte und flüchtete, als sie von dem Mitarbeiter angesprochen wurde. Dieser nahm die Verfolgung auf und konnte die 36-Jährige im Bereich des Ernst-Reuter-Platzes stellen. Die hinzugerufene Polizei stellte die Personalien der Frau fest und leitete ein Strafverfahren ein. Ihrhove - Mobiliar beschädigt Bisher unbekannte Täter beschädigten in dem Zeitraum vom 07.05.2022 bis 09.05.2022 das Mobiliar im Außenbereich einer Bäckerei in der Ihrener Straße. Mehrere Tische und Stühle wurden beschädigt und teilweise verborgen. Die Polizei in Westoverledingen bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Emden - Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss Am 09.05.2022 wurde gegen 12:35 Uhr der Fahrer eines PKW Seat im Bereich der Celosstraße durch Beamte der Polizei Emden kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 31-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Mann gab zu, dass ihm diese bereits vor einiger Zeit entzogen worden war. Bei dem Emder wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf den Wirkstoff Amphetamine verlief. Es wurde eine Blutprobe veranlasst und ein Strafverfahren gegen den 31-Jährigen eingeleitet. Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Autobahnpolizei Leer 0491-929250 Polizeistation Borkum 04922-91860 Polizeistation Bunde 04953-921520 Polizeistation Filsum 04957-928120 Polizeistation Hesel 04950-995570 Polizeistation Jemgum 04958-910420 Polizeistation Moormerland 04954-955450 Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-927450 Polizeistation Weener 04951-914820 Polizeistation Westoverledingen 04955-937920 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden Frauke Bruhns Telefon: 0491-97690104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal