Home Nachrichten Stadt Darmstadt/Kreis Darmstadt-Dieburg

Darmstadt/Kreis Darmstadt-Dieburg: Aktuell zahlreiche betrügerische Anrufe - Die Polizei rät: Bleiben Sie wachsam!

Stadt Darmstadt/Kreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Aktuell gehen bei der Polizei in Darmstadt sowie im Landkreis Darmstadt-Dieburg zahlreiche Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern ein, die davon berichten, betrügerische "Schockanrufe" bekommen zu haben. In Kenntnis dieser Meldungen möchten die Beamten keine Zeit verstreichen lassen und diese zum Anlass nehmen vor den betrügerischen Anrufen zu warnen. Die Kriminellen bedienen sich der sogenannten "Schockanruf-Masche", bei der die Stimme am anderen Ende des Hörers suggeriert, dass ein Familienmitglied beispielsweise in einen schweren oder gar tödlichen Verkehrsunfall verwickelt war und nun zur Abwendung der Untersuchungshaft mehrere zehntausend Euro fällig würden. Weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass es im Verlauf des Tages weiterhin zu solchen Anrufen kommen kann, mahnt die Polizei weiter zur Wachsamkeit und rät: Legen Sie den Hörer einfach auf! Im Zweifel kontaktieren Sie ihre Polizei. Die Polizei warnt weiterhin: - Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen, insbesondere, wenn nach Ihren Wertsachen gefragt wird - Erkundigen Sie sich selbst bei der betreffenden Person und zwar unter der Ihnen bekannten Rufnummer Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151 / 969 - 13110 Mobil: 0172 / 309 7857 Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit) Telefon: 06151 / 969 - 13500 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal